Die griechischen Gewürz- und Heilpflanzen sind seit der Antike für ihre beruhigenden und regenerierenden Eigenschaften bekannt. Für Hippokrates, den Vater der Medizin, waren Kräuter die Grundlage für Medikamente. Die alten Griechen rieben vor ihre Speise ihren Tisch mit Minze. Der Mythologie zufolge im Trojanischen Krieg, haben die Götter die Tränen der schönen Helen in Thymian umgewandelt. Die römischen Soldaten aromatisierten ihren Bad mit Thymian um ihre Energien zu stimulieren, während sie Salbei als multiarzneimittel verwendeten.

Read more 0

Diejenigen, die nach Griechenland gereist sind kennen die Veränderungen der Landschaft, von den sonnigen Inseln, bis zu den wilden Schluchten und Bergketten. Aber die mächtigen Gefühle aus Griechenland sind nicht nur die atemberaubende Landschaft, aber auch die verführerischen Düfte. Im Sommer duften die Berge und die Inseln nach Thymian und wildem Oregano, Pennyroyal und Diptam. In der griechischen Küche ist Oregano ein stark verbreitetes Aroma und ihr Geschmack bringt die intensivsten Erinnerungen an die griechische

Read more